Workshop Stadtverträglicher Tourismus Neukölln 7.11.2018

Hier die Ergebnisse des Workshops „Stadtverträglicher Tourismus Neukölln“ am 7.11.2018 im Rathaus Neukölln.

Folgende Dokumente stehen zum Download zur Verfügung:

Hinweis: Der im Workshop von Anwohner*innen eingebrachte Vorschlag, einen bezirklichen Tourismusbeirat einzurichten, wurde inzwischen von den Linken im Ausschuss für Stadtentwicklung als Antrag eingebracht. Dieser Antrag ist unterstützenswert, da es angesichts der zunehmenden Belastungen der Anwohner*innen u.a. durch Kneipenlärm und Übernutzung der Gehwege durch Außengastronomie nicht ausreicht, wenn Anwohner*innen punktuell im Rahmen von Info-Veranstaltungen und Workshops gehört werden, sondern in einem kontinuierlichem Gremium ihre Interessen und Vorschläge einbringen können. Für den Antrag gab in der Januar-Sitzung des Auschusses für Stadtentwicklung eine Beschluss-Empfehlung, er liegt nun beim Wirtschaftausschuss zur Beratung.

Für die Anwohner*innen geht es um eine funktionierende Bürgerbeteiligung bei den Planungsprozessen, insbesondere bei der Ausgestaltung des Tourismuskonzepts auf Landes- und Bezirksebene und hier insbesondere wieder die Umsetzung von Bürgerbeteiligung, die im Tourismuskonzept zwar angedeutet wird, aber wenig konkret. Leider kommen viele Infos bei den Anwohnern erst an, wenn die eigentlichen Entscheidungen schon gefallen sind. Aus Sicht der Anwohneri*nnen wäre zu wünschen, dass das Thema bei der Stadtentwicklung (und nicht etwa bei der Wirtschaftsförderung) liegt und die Frage wie Tourismus anwohnerfreundlicher stattfinden kann stärker im Fokus steht. Wir würden und daher auch wünschen, dass falls externe Hilfe bei der Durchführung eines Tourismusbeirats in Anspruch genommen wird, ein „neutrales“ Unternehmen den Zuschlag bekommt.